German (old+new sp) Dictionary (ASCII)


  New German Dictionaties

  If you're interested read all of this file !!!!!!!!!


  I'm not the maintainer of the German dictionaries, but I needed a
  new German one. Thus, I did it myself, using all the info I found
  on the internet.

  If someone has German word-lists with words NOT IN DE_NEU.DIC or
  DE_ALT.DIC I'm willing to check them and add them to a new version
  of either DE_NEU.DIC or DE_NEU_Addon.DIC -- if it would not be too
  time consuming as I have lots of other work to do, too.
  Furthermore, I will not split the words and add them to special
  dictionaries like ELEKTRONIK.DIC, it's too much effort with only
  little use (IMHO).


      e-mail: christian cenker @ univie . ac . at
      home:   http://staff.smc.univie.ac.at/cenker


  I recompiled the latest german dictionaries to the 'Neue deutsche
  Rechtschreibung' (new German spelling from 1998). Furthermore, I
  renamed the German dictionaries using German names only, as IMHO
  everybody who uses the German dictionaries should know the German
  language. I think we all know what auto-translation programs not
  aware of the language produce - at least something to laugh about.
  Thus, I'm now switching to German.

  Obwohl ich sonst eher anglophil bin - die Umgangs- und
  Wissenschaftssprache der Mathematiker, finde ich, wie gesagt, dass
  jemand, der die deutschen Wörterbücher verwendet zumindest so viel
  Ahnung vom Deutschen haben soll, das er/sie das hier versteht.


    de_neu.dic  neue deutsche Rechtschreibung
    de_alt.dic  'altes' Wörterbuch = de.dic

    alle anderen Dateien wurden ins Neu-Deutsch übersetzt
    und umbenannt, d.h., ich verpasste ihnen deutsche Bezeichnungen.

  Was ich tat:

  Ich nahm die aktuellen (26 April 1999) Versionen der deutschen
  Wörterbücher vom Netz (http://home.istar.ca/~winedt) und lud diese
  in MS Word (sorry) und lies den Orthographen von Bertelsmann
  drüberlaufen, wobei ich allerdings alle Änderungen angesehen habe,
  da hie und da haarsträubende Dinge rausgekommen wären.

  Wörter, die getrennt und zusammen geschrieben werden
  können/dürfen/müssen (vgl. unten) wurden nur in ihrer zusammen
  geschriebenen Form ins Wörterbuch aufgenommen, falls beide Teile
  der Getrennt-Schreibung deutsche Worte sind, die bereits im
  Wörterbuch sind.

  Also, im Zweifelsfalle getrennt schreiben! Das ist fast immer
  erlaubt bzw. sinnvoll (vgl. unten)!

  Ich habe KEIN remove.dic und addon.dic erzeugt, da ich das
  einerseits für sinnlos halte, da das Wörterbuch grundlegend
  geändert wurde, andererseits auch für überflüssig, da WinEdt32
  sowieso schöne Dateisortierungs- und -vergleichsroutinen
  implementiert hat. Weiters finde ich es als dumm, 'eigene' Wörter,
  die nicht im Wörterbuch vorhanden sind, unkontrolliert in dieses
  zu schreiben. Diese sollten immer in eigene Dateien geschrieben
  werden, die den Namen des 'Autors' beinhaltet (sowohl im
  Dateinamen, als auch in einem Kommentar in der Datei).


  Einige Beispiele neu-deutscher Sprache:
  ---------------------------------------

  Natürlich gibt's keine Überprüfung auf grammatikalisch richtige
  Verwendung, wie in:

      Getränke kalt stellen
      jemanden kaltstellen

      den Oberkörper frei machen
      einen Brief freimachen

      trotz weit gehender Vollmachten
      seine Vollmachten waren weitgehender

      ein klein kariertes Heft
      eine kleinkarierte Person

      er ist eine hoch gestellt Persönlichkeit
      eine hochgestellte Ziffer im Text

      er hat das Rohr gerade gebogen
      er hat die Situation geradegebogen

      das Schiff klarmachen
      jemanden etwas klar machen

      für etwas geradestehen
      aber: er soll gerade stehen, nicht schief

      Allein erziehende Mütter sind Alleinerziehende

      Erholung suchende Touristen sind Erholungsuchende

      Essen warm halten
      sich jemanden warmhalten

      an einem Plan festhalten
      an einem Seil fest halten

      weitgehend recht haben
      er hat weit gehende Vollmachten

  Oder: substantivisch Gebrauchtes

      Der Achtziger = der achtzigste Geburtstag


  Oder: beides erlaubt:

      aufwendig  von aufwenden
      aufwändig  von Aufwand

  Weiters: Ich weigere mich Tolpatsch zu streichen, und nur
  Tollpatsch aufzunehmen, daher ist auch

      Tolpatsch = ungarischer Fußsoldat (langes O!) im Wörterbuch
      enthalten. Warum werden ungarische Lehnworte anders als
      französische oder englische behandelt? Vielleicht haben da die
      Österreicher, wie ich einer bin, andere Traditionen ;-)

  Vorsicht: österreichische Variante

      Erdgeschoss = Ein Geschoss aus Erde (etwa eine Kugel)
      Erdgeschoß = Unterstes Geschoß eines Hauses (langes O)


  Folgendes verstehe ich nicht, aber folgende Hauptvarianten wurden
  von der Rechtschreibkommission empfohlen, obwohl sie den gleichen
  Wortstamm haben:

      Fotograph aber Grafiker